Was sind Yantra-Tätowierungen? Geschichte, Bedeutung und Designs

Eines der besten Dinge an der Tätowierindustrie ist die interessante Geschichte und reiche Kultur hinter all den verschiedenen Stilarten. So gerne manche Leute Tätowierungen als einen "Trend" bezeichnen, so sehr lässt sich die immense Vergangenheit hinter der Kunst des Tätowierens nicht leugnen. Es gibt so viele Verbindungen zur Spiritualität und Religion und es lohnt sich, einen genaueren Blick darauf zu werfen.

Eine Schlüsselart der Tätowierung welche nicht genug Anerkennung dafür erhält, dass sie schön und geschichtsträchtig ist, sind Yantra-Tätowierungen aus Thailand. In diesem Artikel werden wir uns diesen Stil genauer ansehen. Die Geschichte von Sak Yant, die Symbolik hinter diesen schönen Designs und vieles mehr.

Was sind Sak Yant Tätowierungen?

Zunächst einmal: Was bedeutet Sak Yant eigentlich? In diesem Zusammenhang bedeutet Sak "tippen" oder "tätowieren" und Yant bedeutet "Yantra", was ursprünglich ein Sanskritwort ist. Sak Yant Tätowierungen sind eine traditionelle thailändische Form der Tätowierung, bei der heilige geometrische Muster verwendet werden. Sie sind unglaublich kompliziert und jedes Element hat eine spezifische Bedeutung für den Träger.

Diese Tätowierungen haben eine sehr starke Verbindung zu Religion und Spiritualität. Sie wurden im Laufe der Zeit von verschiedenen Religionen beeinflusst, die wichtigsten dabei sind der Buddhismus und der Hinduismus. Die Mehrzahl der traditionellen Yantra-Tätowierungen findet in Tempeln statt, aber die Menschen weichen von Zeit zu Zeit von dieser Norm ab.

Was die Ästhetik betrifft, so ist die Sak Yant Tätowierung wunderschön. Sie sind geometrischer Natur und werden normalerweise in dicker, schwarzer Linienführung tätowiert. Sie erfordern viel Geschick und eine feinfühlige Hand. Viele von ihnen weisen traditionelle Schriftarbeiten auf, zusammen mit aussagekräftigen Symbolen die von religiösen Zeichen bis hin zu Blumen und Tieren reichen. Das Interessante am Sak Yant Tätowierungsstil ist, dass sie mit traditionellen Instrumenten tätowiert werden. Dabei wird der Begriff "von Hand gestochen" verwendet - statt mit einer herkömmlichen elektrischen Tätowiermaschine.

Sak Yant und Religion

Wie wir bereits erwähnt haben, haben Yantra-Tätowierungen eine sehr starke Verbindung zu Spiritualität, Glauben und Religion. Sie wurden ursprünglich vom Khmer-Volk aus dem Khmer-Reich in die Welt gebracht. Im Laufe der Jahre wurden sie auch durch eine Reihe von religiösen und spirituellen Praktiken beeinflusst.

Die häufigste Religion, mit der Yantra-Tätowierungen in Verbindung gebracht wird, ist der Buddhismus. Häufig werden traditionelle Yantra-Tätowierungen von buddhistischen Mönchen in einem Tempel ausgeführt. Die Mönche müssen eine unglaublich rigorose Ausbildung durchlaufen haben, um diese Art der Tätowierung durchführen zu können. Sie werden bei jemandem studiert haben, der viele Jahre Erfahrung hat. Ähnlich wie bei der traditionellen Tätowier-Lehrlingsausbildung. Das ist nicht etwas das man über Nacht lernen kann, denn die Geschichte und Symbolik die dahinter steckt ist unglaublich komplex.

Ein Großteil der Symbolik, die in den Sak Yant Tätowierungen verwendet wird, bezieht sich direkt auf den buddhistischen Glauben. Die Schrift, die in vielen Designs verwendet wird, ist oft ein Gesang oder ein Mantra, und es kann auch viel religiöse Ikonographie verwendet werden. Dies ist einer der Hauptgründe, warum es so wichtig ist, sich über Sak Yant zu informieren, bevor man sich eines stechen lässt. Es gibt so viele kleine Elemente und Details, die für die Botschaft und Bedeutung entscheidend sind. Ohne die richtige Forschung oder die Zusammenarbeit mit einem Fachmann könntest Du mit einer Tätowierung enden, die keine oder sogar eine negative Bedeutung hat.

Die Bedeutungen hinter Sak Yant Designs

Wie Du vielleicht aus der detaillierten Geschichte und den Verbindungen zur Religion ersehen kannst, hat die Yantra-Tätowierung viele tiefgehende Bedeutungen. Es wird angenommen, dass sie magische oder segnende Eigenschaften haben und jedes einzelne Element hat eine spezifische Segnung. Eines der Dinge, die Sak Yant Künstler während des Studiums lernen müssen sind buddhistische Psalmen. Dies ist ein äußerst wichtiges Element der spirituellen Seite dieses Kunststils.

Es gibt viele moderne Orte die Yantra-Tätowierungen ohne einen Experten/traditionelles Instrument/Psalmen anbieten. Aber ohne den Segen und die spirituelle Pflege, die ein traditioneller Praktizierender bietet, werden diese Tätowierungen höchstwahrscheinlich nicht die gleichen Vorteile oder Wirkungen haben wie eines, dass traditionell durchgeführt wurde. Bevor Du ein Studio, einen Tempel oder andere Orte aufsuchen, empfehlen wir Dir dringend gründliche Nachforschungen anzustellen, um sicherzustellen, dass Du genau weißt was Du tust.

Es gibt verschiedene Sak Yant Designs welche unterschiedlich beliebt und wichtig sind. Die drei wichtigsten Arten, für die sich Anfänger oft entscheiden, sind:

  • sak yant hah taew 5 lines stencil
    Hah Taew: Dieses Design beinhaltet 5 vertikale Linien traditionellen Textes. Dabei handelt es sich um Mantras welche laut ausgesprochen werden müssen. Man sagt, dass diese 108 Mal gesungen werden sollen. Zu den Segnungen, die mit diesem besonderen Design verbunden sind gehören Schutz, Charisma und Glück.
  • sak yant gao yord stencil
    Gao Yord: Dieses besondere Design hat 9 Türme, die aus 9 einzelnen Gesängen oder Zaubersprüchen bestehen. Es handelt sich um ein besonders symbolisches Design, besonders wenn der Träger die Kunst des Sak Yant erlernen möchte, da es die Hingabe an den Lehrer zeigt. Es wird normalerweise um den Hals, die Brust oder den oberen Teil des Rückens angebracht. Es soll die Macht über die anderen Yantra-Designs haben.
  • sak yant paed tidt stencil
    Paed Tidt: Dieses kreisförmige Design hat 8 einzelne Elemente und soll schützende Eigenschaften enthalten. Für Menschen, die auf Reisen sind, soll dieses Design in dieser Hinsicht einen großen schützenden Wirkung darstellen, da es die einladende Energie von anderen und allgemeinen Schutz bietet.

Es gibt viele andere Designs, die viel komplizierter und geschichtsträchtiger sind als diese Motive. Dies sind nur die drei beliebtesten Designs, die gut zu Menschen passen welche neu in der Tradition der Yantra-Tätowierungen sind. Diese Motive findet man oft bei Touristen oder Reisenden, welche nach Thailand gegangen sind um sich ein Sak Yant stechen zu lassen.

Andere gängige Motive sind religiöse Ikonographie wie zum Beispiel Bilder des Buddha. Wir werden über die Debatte, die dies ausgelöst hat, später in der Post berichten. Sak-Yant-Tätowierungen von Blumen, Tieren und anderen mächtigen Naturkräften sind sehr verbreitet. Im Allgemeinen sind die ausgewählten Bilder sowohl kraftvoll als auch elegant.

Was sind die Sak Yant Verhaltensregeln?

Dies ist ein viel diskutierter und erörterter Bereich der Yantra-Tätowierung. Aufgrund der Tatsache, dass es hier so tiefe religiöse Bindungen gibt, ist es wichtig darüber zu sprechen. In der Welt der Yantra-Tätowierungen gibt es eine Reihe von Verhaltensregeln wegen der magischen und heiligen Energie welche in diesen Tattoos steckt. Sie stammen hauptsächlich aus dem Buddhismus. Diese Regeln sind einfach Lebenswege um ein besserer Mensch zu sein. Zu den wichtigsten gehören:

  • Töte nicht
  • Stehle nicht
  • Betrüge Deinen Partner nicht und begehre nicht den Partner eines anderen
  • Lüge nicht
  • Betrinke Dich nicht
  • Spreche nicht schlecht über Deine Eltern

Dies sind die wichtigsten Konzepte, und es sind im Allgemeinen großartige Regeln, nach denen man leben sollte. Wie wir schon sagten, stammen sie traditionell aus dem Buddhismus, aber wir glauben, dass diese Regeln in den meisten Fällen für jeden vollkommen akzeptabel sind.

Es gibt auch andere, eher spezielle Sak-Yant-Regeln. Diese können je nach Tempel, Ort oder der Person welche die Regeln aufstellt, variieren. Sie können vernünftige Regeln umfassen, wie z.B. nicht mit anderen zu kämpfen oder Drogen zu nehmen. Aber auch abstraktere Regeln wie z.B. nicht unter Bananenbäumen zu laufen oder Reste zu essen. Wenn Du dir eine Sak Yant Tätowierung machen lässt, solltest Du dich vergewissern, welche Regeln Dein Tätowierer befolgt, um sicherzustellen, dass Du so respektvoll wie möglich mit seinem Glaubenssystem umgehst.

Letztendlich geht es darum, die heilige Praxis zu ehren und einen guten, positiven Lebensstil zu führen. Das Tätowieren von Sak Yant hat eine wunderbare Magie oder Energie und solange Du diese angemessen ehrst, sollte alles in Ordnung sein.

Ausbildung in Sak Yant Designs

Wie wir vorhin gesehen haben, neigt der Sak Yant-Stil des Tätowierens dazu, einem ähnlichen Bildungsweg zu folgen, wie es in der westlichen Welt bei einer traditionellen Ausbildung der Fall sein könnte. Es wird viel Wert darauf gelegt, von dem Meister, der vor Dir kam, zu lernen und ihn zu ehren. Das ist nicht nur etwas, für das man ein Kit online bestellen kann.

Die Ausbildung für Yantra-Tätowierungen sollte von jemandem geleitet werden, der sowohl im Design-Aspekt als auch im spirituellen Aspekt der Arbeit entsprechende Erfahrung hat. Es gibt derzeit eine Reihe von Kursen welche behaupten diese Art von Kunst zu unterrichten, aber diese Übermodernisierung der Kunst hat in der Gemeinschaft einige Kontroversen ausgelöst.

Kontroverse und Debatte

Was bei Yantra-Tätowierungen nennenswert ist, dass einige Leute der Meinung sind, dass die ursprünglichen Bedeutungen dahinter mit der Zeit verloren gegangen sind. Insbesondere durch Touristen oder Menschen welche mit der Kultur nicht vertraut sind.

Da es sich um eine so spirituelle Vorgang handelt, kann es als ziemlich unsensibel empfunden werden, wenn man sich der tiefen Bedeutung hinter der Kunst nicht bewusst ist. Einige religiöse Menschen haben zum Beispiel Probleme mit Tätowierungen religiöser Ikonen, wie zum Beispiel Buddha. In einigen Kulturen wird der Kopf als der heiligste Teil des Körpers angesehen. Tätowierungen unterhalb der Taille religiöser Ikonen wird als unglaublich anstößig und respektlos angesehen.

Wenn Du dich für eine religiöse oder spirituelle Tätowierung entscheidest, möchten wir Dich ermutigen vorher so viel wie möglich zu recherchieren. Es lohnt sich immer zusätzliche Zeit für Deine Nachforschungen aufzuwenden um zu überprüfen, ob Du die Kultur und die Praktiken angemessen würdigst.

Zusammenfassend

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Yantra-Tätowierungen ein verblüffend magischer Tätowierungsstil sind. Die tiefen Bedeutungen und Symbole, welche sich hinter jeder Art von Tätowierung verbergen, sind absolut faszinierend. Wir möchten Dich dringend dazu ermutigen, dich weiter darüber zu informieren. Es erfordert viel Geschicklichkeit, um diese Tätowierungen korrekt auszuführen, da sowohl die Technik als auch die Geschichte so tiefgehend sind.

Wenn Du neu in diesem Kunststil bist, würden wir Dir dringend empfehlen die Bedeutungen und Symboliken hinter jedem Stück zu erforschen, bevor Du dich direkt in die Tätowierung stürzt. Es ist eine ernsthafte Verpflichtung, und es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie das richtige Stück für Ihren persönlichen Lebensstil erhalten.

Wenn Du in der Gegend von Phuket bist und nach einer schönen, maßgeschneiderten Tätowierung suchst, solltest Du dir unbedingt Pitbull Tattoo Phuket ansehen. Unser Team verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und würde sich freuen, Ihnen dabei zu helfen, ein schönes Kunstwerk für Ihren Körper zu schaffen.